Newsletter
Katholischen Hochschulgemeinde
Universitätspfarre Salzburg

 

Liebe Studierende!
Liebe Freund*innen der KHG!
Liebe Newsletter-Bezieher*innen!

Mit unserem ersten Newsletter starten wir ins neue Studienjahr 2022/23.
Wir freuen uns, wenn ihr wieder das eine und andere Angebot nutzt und so das Leben in der KHG bereichert. Herzlich willkommen!

Neu im Team begrüßen wir als pädagogischen Mitarbeiter Richard Frasl und verabschieden unsere Kollegin Anna Franz in die Babykarenz und wünschen ihr alles Gute.

Näher kennenlernen könnt ihr ihn beim und nach dem Uni-Eröffnungsgottesdienst am MO, 3. Oktober 2022 in der Kollegienkirche. Zu diesem gemeinsamen liturgischen und geselligen Beginn des Studienjahres laden wir euch herzlich ein. Wir freuen uns auf euch.

Das hauptamtliche Team der KHG:
Christian, Richard, Günther, P. Johannes, Haymo, Patricio und Mohamed
 

 

Alle Termine und Infos unter:
www.khg-salzburg.at

KHG-KAFFEE | MO-FR ab 10.00 Uhr im KHG-Clubraum
Bei Kaffee, Tee und Kuchen zum Unkostenbeitrag kannst Du Leute treffen und kennenlernen,
Dich entspannen und Zeitungen lesen. Produkte zu fairen Preisen. Gratis-Wlan.

Mensa Triangel (während der Studienzeit) | DI-SA 11.30-14.00 Uhr
Deine Mensa-Bons für das Triangel erhältst Du mit Deinem Studentenausweis im Sekretariat der KHG.

Lernwohnzimmer | MO-DO 10.00-16.00 Uhr | FR 10.00-15.00 Uhr
Wenn Du einen Lernort in angenehmer Atmosphäre mitten in der Altstadt suchst, ist das Lernwohnzimmer von KHG und AAI genau das Richtige für Dich.
WLAN und Drucker stehen kostenfrei zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn wir Dich im Studium unterstützen können.
Anmeldung im Sekretariat der KHG: +43 662 841327, khg@khg-salzburg.at


17.09.2022 - 25.09.2022
Ort: Kollegienkirche
MusiKunsTheater - "Zwischen den Zeiten"

 

Mit diesem neuen Festival, das in Zukunft alle zwei Jahre stattfinden soll, werden generationsübergreifend alle kunstinteressierten Salzburger:innen und Tourist:innen angesprochen. Mit einer neuen, bislang in Salzburg noch nicht vorliegenden Konzeption, nämlich alle drei Kunstformen, Musik, bildende Kunst und Theater gleichwertig zusammen zu führen, sollen neue Publikumsschichten angesprochen werden und weiters insbesondere die freie Kulturszene in Salzburg einbezogen und aufgewertet werden. Sie soll sich im Rahmen eines Festivals mitten im Stadtzentrum, in der wunderschönen Kollegienkirche, präsentieren können und dadurch nachhaltig gestärkt werden.

Eine Skulptur - ein großer Baum - ist das verbindende bildnerische Element, das das Motto symbolisiert und während der gesamten Woche in der Kollegienkirche zu sehen sein wird (17.09.22-25.09.22).

Termine:
OPER - Cage:Europeras 3+4, 25.09.2022 | 19.00 Uhr
SCHAUSPIEL - Paul;Zerreissprobe (UA), 23.09.2022 & 24.09.2022 | 19.00 Uhr
KONZERT - White Noise - Meditation with the Past, 22.09.2022 | 22.00 Uhr
KONZERT - Experimente La Musica, 22.09.2022 | 19.00 Uhr
KUNST - Hofer-Lenz, Zwischen den Zeiten, 17.09.2022 - 25.09.2022

gefördert von:
Stadt Salzburg & Land Salzburg


Pressemitteilung | Link zu MKT Instagram


SA, 24.09.2022, 19.30 Uhr
Ort: Sacellum, Herbert-von-Karajanplatz 8, 5020 Salzburg
CRAS-Ensemble
Konzert

 

Das Gitarrensextett CRAS ist ein relativ junges dänisches Ensemble, das auf der Grundlage des ausgeprägten Gespürs der Spieler für ein modernes klassisches Kammermusikensemble gegründet wurde.

Der Name "CRAS" (lat. morgen, künftig) weist in die Zukunft und unterstreicht den künstlerischen Anspruch des Ensembles: dass die Musik von morgen mit der Welt von heute interagieren soll.

Seit der Gründung des CRAS Ensembles im Jahr 2017 haben die sechs in Kopenhagen ansässigen Gitarristen mehrere Projekte durchgeführt, die ästhetische Übergänge zwischen sozialen, politischen, historischen Themen und Kunstmusik erforschen. Das Ensemble widmet sich der Schaffung von Musik, die mit anderen Kunstformen kommuniziert; so ist ihnen die kollaborative Praxis mit anderen Künstler*innen wichtig: Tänzer*innen, Schauspieler*innen, Maler*innen, Bildhauer*innen und Filmemacher*innen.

Die Vision des Ensembles ist es, Projekte und Veranstaltungen durch Geschichtenerzählen, sowie interdisziplinäres Arbeiten einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

 

Das Ensemble besteht aus:
Henrik Bay Hansen
Mikkel Egelund
Søren Eriksen
Jacob Nørrelund
Uffe Carl Hansen
Peter Oldrup

Eine Gruppe von Gitarristen, die zusammen wichtige Aspekte des modernen klassischen Musikers repräsentieren: ein breites Spektrum an künstlerischen Ausdrucksformen, interdisziplinäre Kompositionen, Kammermusik, künstlerische Management- und Unterrichtserfahrung. Die Mitglieder des Ensembles haben alle Musikunterricht auf höchstem Niveau erhalten und sind in den meisten Teilen der Welt aufgetreten.

Das Ensemble ist erstmals in Salzburg zu hören und spielt Werke von
>> Axel Borup-Jørgensen
>> Agustín Castilla-Ávilla
>> Christos Farmakis und
>> Hugi Guðmundsson.

Eintritt frei. Spenden erbeten.


MO, 03.10.2022, 18.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche
Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst

 

Ökumenischer Festgottesdienst anlässlich 400 Jahre PLUS
Eröffnungsgottesdienst des neuen Studienjahres
"Die Weisheit hat ihr Haus gebaut"
 
Die katholische Universitätspfarre/KHG und die Evangelische Hochschulgemeinde feiern gemeinsam mit Erzabt P. Dr. Korbinian Birnbacher OSB und laden zum Mitfeiern herzlich ein.
Musikalische Gestaltung: Stiftsmusik St. Peter und die KHJ Combo.
Im Anschluss laden wir zu Brot und Getränk.


MI, 05.10.2022 & DO, 06.10.2022 jeweils 20.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche
KLANGRAUM - Zeitachsen Organum 2022

 

Die beiden Konzerte pro Jahr unter der oben angeführten Bezeichnung haben sich seit 2017 eine aufmerksame Hörerschaft (90–110 Personen) pro Konzert erspielt. Die Konzeption ist einmalig für Salzburg und auch darüber hinaus. Das Konzept den Raum, die Orgel mit einem einzelnen Gast zu verbinden, der sich selbst den gegebenen Verhältnis (Klangperformances mit zugefügter Orgel) aussetzt, soll in seiner Einmaligkeit 2022 fortgesetzt werden.


Mittwoch 5. Oktober – 20.00 Uhr

MartinaClaussen - "umwoben" für Stimme, Orgel und Elektronik 
Hans-Josef Knaust - Orgel

 "umwoben"
Die Kollegienkirche, die Orgel, sowie viele Stimmen aus der Vergangenheit und dem Hier und Jetzt, abstrakt oder transformiert, treten in Bezug, erkunden den Raum, füllen ihn und bringen ihn scheinbar in Bewegung.  Die dadurch entstehende Klangskulptur erweckt Assoziationen wobei  jeder und jede Hörende die in Echtzeit sich entwickelnde Klangreise unmittelbar und individuell unterschiedlich wahrnehmen wird. (M. Claussen)

Introduktion
Henryk Górecki - Kantata  für Orgel op. 26 (1968)

 

Donnerstag 6. Oktober – 20.00 Uhr

Wolfgang Seierl - DIVIDUUM oder SCHERE, PAPIER, STEIN Raumklangaktion für Orgel, Saiteninstrumente und Elektronik.
Er ist Komponist, Musiker und bildender Künstler. Gemeinsam mit Christian Heindl gründete er 1996 das Komponist/innenforum Mittersill,  ein Symposium für Musiker, Komponisten und Künstler, welches sich mittlerweile zu einem Netzwerk für aktuelle Musik entwickelt hat.

Hans-Josef Knaust
Organist, ausgebildet bei Zsigmond Szathmáry mit entscheidenden Impulsen für die Interpretation avantgardistischer Orgelmusik. Weiterbildung auch bei Ambré Isoir in französischer Orgeltradition der Romantik und klassischer Moderne (O. Messiaen).

gefördert von:
Stadt Salzburg, Land Salzburg, austro mechana SKE
ARGE KLANGRAUM KOLLEGIENKIRCHE

MO, 10.10.2022, 8.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche
MoMo - Montags Morgenlob

 

15 Minuten mit Gott, Gemeinsam starten wir spirituell und anschließend mit einem italienischen Frühstück (toGo) in den Tag und in die neue Woche. Auch im Livestream via >>Instagram


MO, 17.10.2022, 18.00 Uhr
Ort: KHG
KHG-Leseclub

 

Weil es nicht egal ist, mit wem Du ein Buch liest.
Wer mitlesen und mitreden möchte, ist herzlich willkommen.

Buch: Hervé Le Tellier, Die Anomalie, 2021.
Im März 2021 fliegt eine Boeing 787 auf dem Weg von Paris nach New York durch einen elektromagnetischen Wirbelsturm. Die Turbulenzen sind heftig, doch die Landung glückt. Allerdings: Im Juni landet dieselbe Boeing mit denselben Passagieren ein zweites Mal in New York. Im Flieger sitzen der Architekt André und seine Geliebte Lucie, der Auftragskiller Blake, der nigerianische Afro-Pop-Sänger Slimboy, der französische Schriftsteller Victor Miesel, eine amerikanische Schauspielerin. Sie alle führen auf unterschiedliche Weise ein Doppelleben. Und nun gibt es sie tatsächlich doppelt − sie sind mit sich selbst konfrontiert, in der Anomalie einer verrückt gewordenen Welt.

Kontakt: Günther Jäger: +43 676 8746 6610, guenther.jaeger@eds.at


MO, 10.10.2022, 17.00-18.00 Uhr
Ort: KHG
Lehrgang für Soziales Engagement
Infostunde

 

Du möchtest Armut verstehen und an Lösungen mitwirken?
Der Lehrgang "Soziales Engagement" öffnet einen Blick auf die oft schwierige soziale Realität hinter den Fassaden der vielbesungenen Stadt Salzburg. Und er bietet dir die Möglichkeit, sich für gesellschaftlich benachteiligte Menschen zu engagieren.

 

Bei der Infostunde kannst du dich über den Lehrgang informieren, wenn du noch unschlüssig bist, ob du teilnehmen sollst und/oder Fragen hast.

Informationen zu Inhalt, Ablauf und Anmeldung findest du unter:
www.soziales-engagement.net

Der Lehrgang wird angeboten vom Zentrum für Ethik und Armutsforschung (ZEA) der Universität Salzburg gemeinsam mit der Katholischen Hochschulgemeinde Salzburg (KHG)


MI, 12.10.2022, 18.00 Uhr
Ort: abz - haus der möglichkeiten, Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg-Itzling
Arbeitskreis "Grundeinkommen"

 

Da jeder Mensch das Recht hat, menschenwürdig zu existieren, setzen wir uns im Arbeitskreis "Grundeinkommen" für ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) ein. Nach außen hin treten wir als "Runder Tisch Grundeinkommen Salzburg" (RTGSbg) auf.
>>www.grundeinkommen-salzburg.at

 

Alle, die mit uns an einer sozial-gerechteren Gesellschaft arbeiten wollen, sind herzlich willkommen!
Die Treffen finden im >>abz - haus der möglichkeiten statt.

Kontakt: MMag. Günther Jäger, +43 676 87466610, guenther.jaeger@eds.at


FR, 14.10.2022, 19.30 Uhr
Ort: Schauspielhaus Salzburg, Erzabt-Klotz-Straße 22, 5020 Salzburg
FRANKENSTEIN
Theaterbesuch

 

Wir gehen ins Theater. Wenn du mitkommen möchtest, freuen wir uns!


Wie weit darf man im Namen der Wissenschaft gehen und wer muss am Ende die Verantwortung übernehmen? Die weltberühmte Geschichte über Forschungshybris und die verheerenden Folgen der Einsamkeit oszilliert zwischen Horror und Romantik, Bildungsroman und Tragödie.

Das Schauspielhaus Salzburg präsentiert eine neue Bühnenfassung des Romans, live begleitet vom feinfühligen Songwriter Bernhard Eder. Ein Abend voller Sehnsucht, Grauen und Liebe.

Mehr Informationen findest du >> hier.

 

Wir bitten euch, sich die Karte beim Schauspielhaus selbst zu besorgen.
Wenn du mitgehen möchtest, der Theaterbesuch jedoch an deine finanzielle Grenze stößt, unterstützt die KHG deinen Theaterbesuch mit 9,- EUR. Melde dich.
Wenn du ins Theater mitgehst, melde dich bitte an unter: khg@khg-salzburg.at

 

Kartentelefon: +43 662 808585 bzw. >>online
Karten bis 30 Jahre: 18,- EUR
Vollpreis: 28,- EUR

Kontakt: Günther Jäger, +43 676 87466610, guenther.jaeger@eds.at

Nach der Vorstellung lassen wir den Abend gemeinsam ausklingen und können uns über selbsterschaffene Monster austauschen.

 

 


MI, 19.10.2022, 19.30 Uhr
Ort: Kollegienkirche
Come Wednesday

 

Mit "COME WEDNESDAY" führen wir in der KHG ein neues Format weiter. Der Auftakt Anfang Juni ist gut gelungen. So freuen wir uns schon auf den 19. Oktober.
Um 19.30 Uhr atmen wir mit Worship-Liedern in außergewöhnlicher Atmosphäre in der Kollegienkirche durch. Sofas und Liegestühle laden dabei zum Relaxen ein. Ein kurzer Impuls stimmt uns ein und dient als Übergang zum gemeinsamen Essen. Dabei haben wir die Möglichkeit einander kennenzulernen und über das Gehörte zu diskutieren. Danach feiern wir mit Getränken und Snacks nach Lust und Laune gemeinsam in den Abend.
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende unter 35 Jahren.
 

 


FR, 21.10.2022, 14.00-18.00 Uhr
Ort: TheologInnen-Zentrum, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
"Mein Text und Ich"
Motivationsworkshop für ein gelingendes Schreiben

 

Ob Seminararbeit, Artikel, Essay, Roman oder Gedicht. Wie löse ich Schreibblockaden? Wie komme ich von der Idee zum Text? Wie schaffe ich die erste Zeile?
Der Workshop bietet dir Anleitungen für deine persönliche Schreibarbeit. Wir erarbeiten Hilfestellungen, Motivationstricks und Arbeitsstrategien für ein gelingendes Schreiben.

 

Workshopleitung: David Pernkopf und Günther Jäger
1. Teil: Fr, 21. Oktober 2022, 14.00-18.00 Uhr
2. Teil: Sa, 29. Oktober 2022, 9.00-17.00 Uhr

Infos und Anmeldung: khg@khg-salzburg.at bzw. +43 676 8746 6610
Teilnahmebeitrag: 15,- EUR (für beide Teile)

 

Katholische Hochschulgemeinde / Universitätspfarre​​​​​ Salzburg

Wiener-Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

+43 662 841327

khg@khg-salzburg.at

www.khg-salzburg.at