Newsletter
Katholischen Hochschulgemeinde
Universitätspfarre Salzburg

 

Liebe Studierende!
Liebe Freund*innen der KHG!
Liebe Newsletter-Bezieher*innen!

Wir schicken Euch unseren zweiten Newsletter in diesem Studienjahr.
Wir freuen uns, wenn Ihr wieder das eine und andere Angebot nutzt und so das Leben in der KHG bereichert. Herzlich willkommen!

Das hauptamtliche Team der KHG:
Christian, Richard, Günther, P. Alkuin, Haymo, Patricio und Mohamed.
 

Wir suchen Verstärkung für unser Team!
 

Alle Termine und Infos unter:
www.khg-salzburg.at

KHG-KAFFEE | MO-FR ab 10.00 Uhr im KHG-Clubraum
Bei Kaffee, Tee und Kuchen zum Unkostenbeitrag kannst Du Leute treffen und kennenlernen,
Dich entspannen und Zeitungen lesen. Produkte zu fairen Preisen. Gratis-Wlan.

Mensa Triangel (während der Studienzeit) | DI-SA 11.30-14.00 Uhr
Deine Mensa-Bons für das Triangel erhältst Du mit Deinem Studentenausweis im Sekretariat der KHG.

Lernwohnzimmer | MO-DO 10.00-16.00 Uhr | FR 10.00-15.00 Uhr
Wenn Du einen Lernort in angenehmer Atmosphäre mitten in der Altstadt suchst, ist das Lernwohnzimmer von KHG und AAI genau das Richtige für Dich.
WLAN und Drucker stehen kostenfrei zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn wir Dich im Studium unterstützen können.
Anmeldung im Sekretariat der KHG: +43 662 841327, khg@khg-salzburg.at

 

 


DO, 27.10.2022, 19.30 Uhr
Ort: KHG Clubraum
Debattierclub

 

Wir debattieren zu einer Fragestellung aus Alltag und Gesellschaft. Ein Team argumentiert dafür, ein anderes dagegen. Der Abend verläuft nach den erprobten Regeln der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD). Dabei geht es um eine reine Formübung: Welches Team welche Seite vertritt, wird erst ganz kurz vor der Debatte ausgelost. Im Vorfeld ist das zu debattierende Thema nicht bekannt. Zusätzlich werden wir rhetorische Fertigkeiten kennenlernen und anwenden. Ob Redner oder Zuschauer – du bist herzlich willkommen! Wie immer gibt es Snacks, Getränke und ein gemütliches Beisammensein.

 

 

 


SO, 30.10.2022, 14.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche
Vernissage zur Ausstellung "Den Heiligen Farbe geben"

 

Die von Rudolf Brudl initiierte Ausstellung verfolgt zwei Ziele:
Die Beschäftigung der Künstler mit den Heiligen der Kollegienkirche zielte darauf, dem
Besucher die Leben dieser besonderen Menschen nahezubringen, sie sozusagen farbiger
und lebendiger zu machen.

Zum einen sollen die Bilder und Texte helfen, diese teilweise
wenig oder nur oberflächlich bekannten Heiligen anschaulich zu machen, sodass sie uns als
Menschen auf Augenhöhe begegnen. Sie waren allesamt Menschen mit Fehlern und
Schwächen, aber durch ihre Gottesbeziehung erlebten und bewirkten sie
Außergewöhnliches.

Die Kunstwerke entstanden somit im Spannungsfeld der göttlichen Vollkommenheit, die
sich im weißen Sakralbau widerspiegelt; den dunkelfarbigen Skulpturen der Heilige in ihrer
überhöhten Position, wodurch sie uns entfremdet und entfernt erscheinen; sowie ihren
Biografien – die ihre menschliche Unvollkommenheit demonstrieren, aber durch die wir
auch Gottes Wirken in ihrem Leben und ihre Relevanz für die heutige Zeit entdecken
können.

Die Ausstellung wird mit einer Vernissage am Sonntag, den 30. Oktober 2022 um 14 Uhr
eröffnet und läuft von 30. Oktober bis 20. November 2022, täglich von 10:00 – 19:00 Uhr.

Die Künstler werden an den Wochenenden um die Mittagszeit anwesend sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

 


MO, 07.11.2022, 8.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche
MoMo - Montags Morgenlob

 

15 Minuten mit Gott, Gemeinsam starten wir spirituell und anschließend mit einem italienischen Frühstück (toGo) in den Tag und in die neue Woche. Auch im Livestream via >>Instagram

 

 


MI, 09.11.2022, 19.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche
Kaddisch - Gedenken an die Novemberpogrome 1938

 

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 2022 jährt sich zum 84. Mal jene grausame Nacht, in der die jüdische Bevölkerung Deutschlands für rechtlos erklärt wurde. Mit der vom NS-Regime im ganzen Reich organisierten Zerstörung jüdischer Synagogen und Häuser, sowie der Misshandlung unzähliger jüdischer Mitmenschen beginnen jene Gräueltaten, die schlussendlich zur Ermordung und Vernichtung der Juden in Europa geführt haben. Wer sich mit uns erinnern und ein Zeichen setzten will, ist eingeladen an diesem Abend in die Kollegienkirche zu kommen.

18 Uhr
Gedenken am Alten Markt

19 Uhr
Kollegienkirche
Universitätsplatz 20
5020 Salzburg

Musikalische Gestaltung:
Ensemble BachWerkVokal
Leon Keuffer (Uraufführung)

Lesung: Juliette Larat

Installation: Oskar Stocker & Luis Rivera

 


MO, 21.11.2022, 18.00 Uhr
Ort: Buchhandlung und Antiquariat "Neues Leben"
Bergstraße 16, 5020 Salzburg
KHG-Leseclub

 

Weil es nicht egal ist, mit wem Du ein Buch liest.
Wer mitlesen und mitreden möchte, ist herzlich willkommen.

Buch: Annie Ernaux, Das Ereignis, 2000 (dt. 2021).

Oktober 1963: Die 23-jährige Annie entdeckt, dass sie schwanger ist. Die Studentin aus bescheidenen Verhältnissen weiß: Wenn sie ein uneheliches Kind zur Welt bringt, wird sie alles verlieren. Das hart erkämpfte Universitätsstudium, die Hoffnung, dem engen, prekären Milieu der Eltern zu entkommen. Sie ist entschlossen, die Schwangerschaft zu beenden, aber im Frankreich der 1960er Jahre ist Abtreiben illegal, und so beginnt für die junge Frau ein Spießrutenlauf.

Annie Ernaux wurde 2022 der Nobelpreis für Literatur zuerkannt.

Kontakt: Günther Jäger: +43 676 8746 6610, guenther.jaeger@eds.at

 

 


MI, 23.11.2022, 19.00 Uhr
Ort: ABZ - Haus der Möglichkeiten, Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg-Itzling
Arbeitskreis "Grundeinkommen"

 

Da jeder Mensch das Recht hat, menschenwürdig zu existieren, setzen wir uns im Arbeitskreis "Grundeinkommen" für ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) ein. Nach außen hin treten wir als "Runder Tisch Grundeinkommen Salzburg" (RTGSbg) auf.
>>www.grundeinkommen-salzburg.at

Alle, die mit uns an einer sozial-gerechteren Gesellschaft arbeiten wollen, sind herzlich willkommen! Die Treffen finden im >>ABZ - Haus der Möglichkeiten statt.

Kontakt: MMag. Günther Jäger, +43 676 87466610, guenther.jaeger@eds.at

 

 


DO, 24.11.2022, 13.00 Uhr
Treffpunkt: KHG, Wiener-Philharmoniker-Gasse 2 (Rückseitig der Kollegienkirche)
Spezialführung in, durch und auf die Kollegienkirche

 

Von 1696 bis 1707 wurde die Kollegienkirche im Stil des römischen Barock erbaut. Seit 2003 wurde innen und außen an der Renovierung dieser wunderbaren Kirche gearbeitet. Hochschulseelsorger MMag. Christian Wallisch-Breitsching, der für die Renovierung verantwortlich war, kennt viele Details und Geheimnisse dieser Kirche. Er lädt zu einer Spezialführung ein und zeigt so manches Detail (zB. den Dachstuhl), das normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist.

Da die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist,
bitten wir um Anmeldung unter:
khg@khg-salzburg.at oder +43 662 841327

Treffpunkt ist rückseitig der Kollegienkirche, Eingang zur Katholischen Hochschulgemeinde.
Wiener-Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

 

 


Ort: KHG
Lehrgang für Soziales Engagement

 

Du möchtest Armut verstehen und an Lösungen mitwirken?
Der Lehrgang "Soziales Engagement" öffnet einen Blick auf die oft schwierige soziale Realität hinter den Fassaden der vielbesungenen Stadt Salzburg. Und er bietet dir die Möglichkeit, sich für gesellschaftlich benachteiligte Menschen zu engagieren.

Es ist noch möglich, in den aktuellen Lehrgang einzusteigen und teilzunehmen. Da das erste Treffen schon stattgefunden hat, mögen sich alle, die noch mitmachen wollen, melden:
bei Günther Jäger, guenther.jaeger@eds.at oder
bei Helmut Gaisbauer, helmut.gaisbauer@plus.ac.at

Informationen zu Inhalt und Ablauf findest Du unter:
www.soziales-engagement.net

Der Lehrgang wird angeboten vom Zentrum für Ethik und Armutsforschung (ZEA) der Universität Salzburg gemeinsam mit der Katholischen Hochschulgemeinde Salzburg (KHG)

 

 

 


Ort: ABZ - Haus der Möglichkeiten
Lehrgang "Lokale Menschenrechtsarbeit"

 

Der Lehrgang vermittelt Kompetenzen für ein wirkungsvolles Engagement in der Menschenrechtsarbeit in Salzburg. Zielgruppe sind Personen, die zivilgesellschaftlich tätig sind, sei es professionell oder ehrenamtlich.

Rund um die Plattform für Menschenrechte ist in den letzten Jahren ein breites Netzwerk von Menschen und Organisationen mit vielfältigen Kompetenzen entstanden. Mit diesem Qualifizierungsangebot organisiert die Plattform den Wissenstransfer zu engagierten Personen.

Zeitrahmen: Der Lehrgang umfasst drei ganztägige Module, jeweils an Samstagen von 9-15 Uhr sowie einen Workshop-Nachmittag an einem Freitag. Start ist am SA, 5. November 2022.

Informationen - auch zu den Inhalten der einzelnen Module - findest Du >> hier

Leitung: Günther Marchner, Barbara Sieberth

Ort: ABZ - Haus der Möglichkeiten
Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg-Itzling
www.abz-salzburg.at

Kostenbeitrag: 40,- EUR

Anmeldung unter: office@menschenrechte-salzburg.at bzw. +43 676 8746 666

 

Katholische Hochschulgemeinde / Universitätspfarre​​​​​ Salzburg

Wiener-Philharmoniker-Gasse 2
5020 Salzburg

+43 662 841327

khg@khg-salzburg.at

www.khg-salzburg.at