Newsletter der Schulpastoral Salzburg

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen,
liebe Interessierte und Engagierte
in der Schulpastoral,

haben Sie schon Pläne für die Sommerferien?

Einen Urlaub am Meer, in den Bergen oder eine langersehnte Reise auf einen anderen Kontinent? Vielleicht aber auch einfach mal nur Daheim sein und die Seele baumeln lassen oder an einem Projekt arbeiten, das während der heuer bestimmt wieder besonders intensiven Schulzeit liegen blieb? Womit auch immer Sie Ihren Sommer (er)füllen wollen, wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit! Denn, in der Ruhe liegt die Kraft. Gönnen Sie sich eine gute Zeit!

Am Ende dieses Schuljahres möchten wir die Gelegenheit nutzen und ein herzliches DANKE aussprechen: Danke für die gute Zusammenarbeit, Danke für Ihr und Euer großartiges Engagement, Danke für das rege Interesse an unserer Arbeit und Weiterentwicklung der Schulpastoral innerhalb der Erzdiözese Salzburg! Und nicht zuletzt, Danke für das Lesen und Nützen unseres Schulpastoral-Newsletters.

Wir wünschen eine gesegnete Sommer- und Ferienzeit!

Ihr Schulpastoralteam 


Magdalena Unterrainer & Christa Rohrer-Fuchsberger

INHALT

NEWS

Zum Abschied: Schalom!

Vieles konnten wir im Team in den letzten zwei Jahren neu denken und entwickeln. Zahlreiche spannende Ideen sind geboren und warten auf ihre Umsetzung. Auch die „vernetzt“ habe ich sehr gerne begleitet und ich kann für den Herbst eine humorvolle Ausgabe versprechen!
Dennoch nehme ich Abschied und freue mich auf die neue Herausforderung als Krankenhausseelsorgerin im Klinikum Schwarzach. Dorthin nehme ich viel Inspiration mit - vielen Dank dafür! Ich wünsche allen in der Schulpastoral und für den Religionsunterricht Engagierten viel Freude in ihrem Tun!

Magdalena Unterrainer

Frieden - Anregungen für den Schulalltag

Wie wichtig FRIEDE für uns Menschen ist, wurde uns gerade in diesem Schuljahr wieder besonders bewusst. Wie wäre es, wenn das Thema FRIEDE ein fixer Bestandteil im Schulkosmos wäre – Einmal jährlich bewusst eine Friedensfeier für die Schulgemeinschaft veranstalten oder eine Gebetsstation zum Thema Frieden dauerhaft an einem geeigneten Ort im Schulgebäude installieren? In vielen Schulen wird FRIEDE auf besondere und berührende Weise thematisiert. Danke an alle Kolleg:innen für die Erlaubnis, die Projekte auf unserer Homepage zu veröffentlichen.

Ideen und Inspirationen gibt es auf der Schulpastoral-Homepage

Bausteine für Schul(schluss)Gottesdienste

Stöbern Sie in der Werkzeugkiste auf unserer Homepage.
Sie wird laufend aktualisiert!

Anmeldung JETZT > Studientag Schulpastoral 2023

Studientag Schulpastoral - Oasentag für Lehrer:innen (Laudato Si - im Einklang mit der Schöpfung)

Termin: Di 16.Mai 2023 / 9-17 Uhr

Ort: Kapuzinerkloster, Kapuzinerberg 6, 5020 Salzburg

Das Thema Schöpfungsbewahrung ist 6 Jahre nach der Veröffentlichung der Enzyklika Laudato Si aktueller denn je, vor allem für junge Menschen. Papst Franziskus lädt dazu ein, über eine Aktionsplattform ins Handeln zu Kommen. Im ersten Teil des Studientages stellt der Referent für die Weltkirche, Markus Roßkopf, die Enzyklika und die Aktionsplattform vor und zeigt Umsetzungsmöglichkeiten für die Schulpastoral auf. Im zweiten Teil werden wir durch das Kapuzinerkloster und den Klostergarten geführt, der zum Thema „Laudato Si“ - Bewahrung der Schöpfung gestaltet wurde. Ein wichtiges Thema ist dabei der Sonnengesang des Franz von Assisi. Mit Angelika Gassner spüren wir in der Natur unseren persönlichen Kraftquellen nach. Ein Open-Space bietet Raum für Austausch, aktuelle Anliegen, Neuigkeiten und Angebote. Treffpunkt bei der Pforte.

Details & Anmeldung unter KPH Edith Stein

Anmeldezeitraum: 1. Juli – 24. September

Feiern feiern lernen - Ausbildung in Salzburg > Es gibt noch freie Plätze

Fortbildungsreihe für Pädagoginnen und Pädagogen zur Leitung von religiösen Feiern mit Kindern und Jugendlichen

Liturgische Feiern bilden auch an Schulen oft den roten Faden durch ein Jahr. Manchmal steht aber kein Priester zur Verfügung, zu manchen Gelegenheiten bieten sich Wort-Gottes-Feiern oder andere Formen wie z.B. Segensfeiern mehr an. Dann braucht es ausgebildete Pädagog:innen, die sich zutrauen, solche Feiern vorzubereiten und zu leiten. Bei "Feiern feiern lernen" erwirbt man die Grundlagen dafür: Diese in Salzburg stattfindende, österreichweite Fortbildungsreihe startet wieder im Oktober 2022, teilnehmen können alle Pädagog:innen aus Schulen, Horte und Kindergärten. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.ordensgemeinschaften.at/images/1medienbuero/texte/2022/20220501_plakat_feiernfeiernlernen.pdf

Die Anmeldung ist noch bis 11. Juli 2022 möglich bei bildung@ordensgemeinschaften.at

Finanzielle Förderungen und Unterstützung - Schulpastoralfonds

Wir wollen schulpastorale Projekte und Aktivitäten fördern und unterstützen! Bis zu 250 Euro subventioniert das Amt für Schule und Bildung pro Einreichung. Für größere Projekte und Initiativen sogar mehr.

Hier geht’s zu den Infos und Formularen für die Einreichung

zurück zu INHALT

RÜCKBLICK

Brotbackkurs für in der Schulpastoral Engagierte

11 Damen und ein Herr fanden sich Ende April in der Schulküche der Mittelschule St. Johann ein, um gemeinsam mit der Pongauer Seminarbäuerin Melanie Schlick die Kunst des Brotbackens zu lernen.

Umrahmt von spirituellen Impulsen durch Schulpastoralreferentin Magdalena Unterrainer, wurde Teig geknetet, Mohnweckerl geflochten oder Salzstangerl mit der richtigen Technik zusammengerollt. Ein richtig herzhaftes Schwarzbrot durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Beim gemütlichen Ausklang des Kurses konnten die Teilnehmer*innen die selbst gemachten Speisen kosten und einen Teil der Brote sowie viele gute Rezepte mit nach Hause nehmen.

Bericht & Fotos auf der Schulpastoral-Homepage

Studientag Schulpastoral - Oasentag

Mitte Mai fanden sich 16 Lehrpersonen aus der gesamten Erzdiözese zum Studientag Schulpastoral im Stift St. Peter ein. Der Vormittag war geprägt durch den Vortrag von Johannes Wiedecke zum Thema Missionarische Pastoral. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Herzen der Salzburger Altstadt gab es eine Führung durch das Kloster St. Peter. Der Bischofsvikar für Junge Kirche, Harald Mattel rundete den Studientag mit einem Impuls zum Thema „Meine(n) Beruf(ung) als Lehrer/Lehrerin“ neu entdecken ab.

zurück zu INHALT

VERNETZUNG

Denk Dich Neu > Festivalseelsorger:innen gesucht

Dich suchen wir!

Vom 7. Juli bis 9. Juli 2022 findet am Gelände des Salzburgrings das Electric Love Festival 2022 statt. Der Veranstalter ermöglicht einem ökumenischen Team dort Festivalseelsorge zu machen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du Teil dieses Seelsorgeteams wirst.

Termin:

Mittwoch, 06. Juli: Gelände und Team kennenlernen

Donnerstag, 07. Juli: Seelsorgeeinsatz (8 Stunden am Tag): 12 bis 20 Uhr oder 20 bis 04 Uhr

Freitag, 08. Juli: Seelsorgeeinsatz (8 Stunden am Tag): 12 bis 20 Uhr oder 20 bis 04 Uhr

Samstag, 09. Juli: Seelsorgeeinsatz (8 Stunden am Tag): 12 bis 20 Uhr oder 20 bis 04 Uhr

Sonntag, 10. Juli: Reflexion und Abschluss

Engagement ist tageweise möglich, wir freuen uns aber, wenn du alle Tage dich einsetzen kannst.

Unterkunft:

Unterbringung in einer Jugendherberge in der Stadt Salzburg in 4-Bettzimmern

Wir bieten:

Engagementfeld auf einem großen Festival mit einem genialen Team.

Supervision (Herbst 2022) und Begleitung

Kostenübernahme für Ausbildung, Reise, Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung bei

Florian Huber

M: +43 676 8746 7591

E: florian.huber@eds.at

Oder online: https://kjweb.wufoo.com/forms/w1966v9g106rd9q/

Denk Dich Neu ist eine kirchliche Initiative. Sie will junge Menschen im Alter von 18 bis ca. 25 Jahren überraschende Orte der Begegnung anbieten und gleichzeitig mit einer Kampagne öffentlich klarer sichtbar werden. www.denkdichneu.at

Knitting for peace - Extra für Schulen

Wir stricken gemeinsam für den Frieden

Wir nehmen den Faden auf und stricken an einem Netz der Solidarität. Ab Herbst wird die Erzdiözese Schulen auffordern, Kuscheldecken für Ukrainische Flüchtlingsfamilien in Salzburg zu stricken.

Wir rufen auf, uns vom Strickprozess und von fertigen Kuscheldecken originelle Fotos über die sozialen Medien zu schicken. Die eingelangten Fotos nehmen an einem Fotowettbewerb teil. Preise gibt es natürlich auch! Der größte Gewinn wird aber das Lächeln einiger Beschenkter sein, die sich in die Decken einkuscheln können.

Ab September werden Details veröffentlicht. Nähere Infos aktuell unter www.eds.at/knitting-for-peace

Referat für Resilienz und seelische Gesundheit der Erzdiözese Salzburg

Sommerreise KJ nach Taizé (FR)

Taizè, ein kleiner Ort in Frankreich.

Eine ökumenische Gemeinschaft lebt hier und lädt junge Menschen aus der der ganzen Welt ein sich zu treffen und gemeinsam den „Pilgerweg des Vertrauens“ zu erleben.

Jeden Sommer kommen tausende Jugendliche und junge Erwachsene um gemeinsam zu singen, still zu sein, über den Glauben zu sprechen, Spaß zu haben und Gemeinschaft zu erleben. Diese Gemeinschaft ist vom Vertrauen auf Gott, von Frieden und Gastfreundschaft und vom miteinander Leben geprägt.

Bereits im Sommer 2019 haben sich 35 Menschen aus unserer Erzdiözese auf den Weg gemacht und eine gemeinsame Woche in Taizé verbracht.

Nach dem die Fahrt in den letzten beiden Jahren wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, machen wir uns wieder auf den weg und wollen Jungen Menschen eine Woche in Taizé ermöglichen.

Zielgruppe sind junge Menschen zwischen 15 und 29 Jahren. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Lebensmittelpunkt in der Erzdiözese Salzburg.

Zustieg im Bus möglich in: Wörgl, Saalfelden, Bischofshofen, Zell am See, Salzburg-Stadt

 

Infos und Anmeldung: https://veranstaltungen.eds.at/junge-kirche/sommerreise-nach-taize

zurück zu INHALT

 

WIR EMPFEHLEN...

Brot backen, Brot teilen

Eine Broschüre des katholischen Familienverbands Salzburg mit Rezepten, Informationen zum Symbol Brot, Geschichten und Texten.

Wertvoll für den Einsatz im Religionsunterricht, in der Erstkommunionvorbereitung und in der Familie.

In Kürze auf der Website des Katholischen Familienverbands Salzburg bestellbar.

https://www.familie.at/site/salzburg/angebote/publikationen/buecher

zurück zu INHALT

 

SEGEN

Geht hin in die Welt, in Abend und Morgen.
   Go out into the world the evening and morning.
Gott, Schöpfer des Lichtes, segne Euch und alle Menschen
und alles, was den Hauch des Lebens in sich trägt.
   God, creator of life, bless you and all people
   and everything that carries the breath of life within them.

Gott segne Euch im Lauf der aufgehenden Sonne rund um die Erde.
   God bless you in the orbit of the rising sun around the earth.
Den Morgenstern, der über Australien wacht.
   The morning star, that watches over Australia.
Die Morgensonne, die über Asien aufgeht.
   The morning sun, rising over Asia.
Die Sonne der Gerechtigkeit, die für Afrika neuen Segen bringt.
   The sun of justice, that brings new blessing onto Africa.
Die Morgenröte, die über Europa erstrahlt.
   The dawn in the morning, which shines brightly over Europe.
Das Sonnenlicht, das sich über die Weiten Süd- und Nordamerikas verschenkt.
   The sunlight which gives itself away over the wideness of South and North America.

Gott segne Euch und behüte Euch.
   May God bless you and keep you.
Gott sorge für Euch.
   May God always take care of you.
Gott bewahre Euch und erfülle Euer Leben mit Liebe.
   May God watch over you and fill your life with love.
Amen.

(Abendsegen im Christus-Pavillon, EXPO 2000, Hannover)

zurück zu INHALT

KONTAKT

Der Schulpastoral Newsletter erscheint 4x im Jahr
(Herbst-Schulstart; Winter-Advent&Weihnachten; Frühling-Fastenzeit,Ostern&Pfingsten; Sommer-Schulschluss)
Wir freuen uns, wenn Sie den Newsletter weiterempfehlen -
hier können Sie sich für den Newsletter anmelden

Für den Inhalt verantwortlich und über Ideen und Anregungen erfreut:

​Mag.a Magdalena Unterrainer
(Referentin für Schulpastoral und Öffentlichkeitsarbeit)
magdalena.unterrainer@eds.at
Mobil: 0676 / 8746 4024

Mag.a Christa Rohrer-Fuchsberger
(Referentin für KPS und Schulpastoral)
christa.rohrer-fuchsberger@eds.at
Mobil: 0676 / 8746 4025 

© Erzdiözese Salzburg
Amt für Schule und Bildung

Gaisbergstrasse 7/II
A - 5020 Salzburg
Tel +43 662/8047 - 4000
office.schulamt@eds.at